Bericht Soonwaldlauf 2018

Insgesamt 189 Läufer versammelten sich am vergangenen Samstag, den 08.09.18 in Ellern, um in verschiedenen Wettläufen ihren Sieger zu küren. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Lauftemperaturen starteten die Bambinis um 15:00 Uhr mit ihrem Lauf über 200 m. Das Rennen machten bei den Mädchen Cléophee Weibler (Kindergarten Gödenroth), Emily Clemens (Kita Ellern) und Rieka Koch (TSV Emmelshausen). Bei den Jungen hatten Philipp Enk (TTV Pleizenhausen), Henri Bongard (VfR Simmern) und Moritz Weinand (SC Frankweiler) die Nase vorne. Vom TuS Ellern konnten außerdem Emma Dillmann (Platz 6), Finn Maurer (Platz 4) und Hannes Kilb (Platz 6) tolle Platzierungen erlaufen.

Weiter ging es mit den Siebenjährigen, die eine Distanz von 500 m überwinden mussten. Hier landeten Sina Boemer, Layla Hoffmann (beide vereinslos) und Frieda Kilb vom TuS Ellern sowie Peer Krügener (LG Boppard-Bad Salzig), JonathaBericht Soonwaldlauf 2018n Leiss (LLG Hunsrück) und Bennet Gastes (LLG Hunsrück) auf den vorderen Plätzen. Auf der gleichen Strecke siegten bei den Achtjährigen Ella Hauser, Jennifer Muxfeld (TuS Jahn Argenthal) und Amy Adams (LLG Hunsrück) sowie Ben Meyer (TuS Ellern), Milan Basgal (TuS Jahn Argenthal) und Michel Fettig (TuS Gödenroth).

SWL1klein

Über 1000 m mussten sich die Altersklassen U10 und U12 beweisen. Bei den Mädchen war die LG Boppard-Bad Salzig nicht zu schlagen und besetzte mit Clara Buschjäger und Claire Krügener die vorderen Treppchenplätze, die von Kiara Krämer (LLG Hunsrück) auf dem Bronzerang komplettiert wurden. Bei den Jungen siegte René Dieterich vom TuS Sohren in einer beachtlichen Zeit von 3:24 Minuten. Ihm folgten Felix Müller (LLG Hunsrück) und Cécilien Weibler (IGS Kastellaun). Auch die Ellerner Mädels Lana Borniger und Merle Tries stellten sich diesem starken Teilnehmerfeld und konnten mit den Plätzen sechs und sieben schöne Ergebnisse erzielen.

Die 1000 m–Strecke der U14/U16-Damen lag ganz in der Hand der LLG Hunsrück. Hier nahmen Marie Wust, Emma May und Hannah Günster (alle LLG Hunsrück) die vorderen Plätze ein. Bei den Jungen ging der Sieg wiederum nach Sohren – André Dieterich war hier nicht zu schlagen und gewann vor Nathanael Weibler (Pit Bull Frankweiler) und Jona Gellings (TuS Jahn Argenthal).

SWL2klein

Insgesamt 44 Läufer sowie 13 Walker stellten sich der 5 km-Strecke. Nach gut 23 Minuten konnte mit Maike Eberth (LLG Hunsrück) die erste Frau im Ziel empfangen werden, gefolgt von Sarah Eich (LG Idar-Oberstein) und Marie-Luise Schwaben (Hunsrück-Marathon-Verein). Bei den Männern überlief Lennart Rüdel (LLG Hunsrück) bereit nach 19:51 Minuten die Ziellinie. Ihm folgten Stefan Scherer (VfR Simmern) und René Dieterich (TuS Sohren), der bereits den vorherigen 1000 m-Lauf bestritten hatte.

Mit 32 Sportlern war die anspruchsvolle Strecke des 10 km-Hauptlaufes in diesem Jahr etwas schwächer besetzt als in den letzten Jahren. Bei den Frauen machte Lena Müller von der LLG Hunsrück in einer Zeit von 43:36 Minuten mit deutlichem Abstand das Rennen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Lisa Mangels in 48:50 Minuten und Kerstin Weigert-Weber in 51:07 Minuten. Bei den Männern fuhr zur wiederholten Male der Routinier Christian Rötsch von der LLG Hunsrück nach 36:20 Minuten den Sieg ein, vor Peter Wellems (X-Sport Kastellaun; 39:49 Minuten) und Stefan Scherer (VfR Simmern; 42:08 Minuten). Erfreulich auch, dass sich drei TuS-Mitglieder dem Wettlauf auf dieser Distanz stellten. Egbert Walther verpasste mit 45:15 Minuten nur knapp das Treppchen und wurde starker Vierter der Gesamtwertung sowie Erster in seiner Altersklasse Senioren M60. Schiedsrichter Dominik Tryankowski erlief sich einen tollen siebten Platz in der Gesamtwertung und siegte ebenfalls in seiner Altersklasse Senioren M30. Andreas Kister lief als 19. der Gesamtwertung und Vierter seiner Altersklasse Senioren M40 über die Ziellinie.

Alles in Allem war der 17. Elljer Soonwaldlauf dank der vielen Helferinnen und Helfern zum wiederholten Male eine gelungene Veranstaltung und ein schöner Abschluss der Hunsrücker Laufserie 2018.

Weitere Bilder finden Sie in den Fotogalerien.

SWL3klein

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.